Heinrich Schütz Konservatorium Dresden

Zum Inhalt
complete

  

Der 59. Wettbewerb »Jugend musiziert« … mit starker HSKD-Beteiligung

Kyrill Förster (Horn) und Tjelvar Nürnberger (Klavier) nahmen »Mit hervorragendem Erfolg« am Wettbewerb teil.

Das dritte und letzte »Jugend musiziert«-Wochenende liegt hinter uns – insgesamt 92 HSKD-Schüler*innen präsentierten ihr Wettbewerbsprogramm den Fachjurys, die zum zweiten Mal in Folge nicht wie gewohnt mittels einer Punktzahl sondern in Form von Prädikaten werteten.

Dabei haben 46 Schüler*innen in 24 Wertungen »Mit hervorragendem Erfolg« teilgenommen, 35 HSKDler in 28 Wertungen erspielten sich das Prädikat »Mit sehr gutem Erfolg teilgenommen«, 8 Solist*innen und 1 Ensemble nahmen »Mit gutem Erfolg« teil. Besonders freuen wir uns, dass 3 Solist*innen und 8 Ensembles zum Bundeswettbewerb nach Oldenburg weitergeleitet wurden unter ihnen auch Kyrill Förster, Horn und Tjelvar Nürnberger, Klavier (siehe Foto)!

Wie bereits im letzten Jahr lag auch in diesem Jahr der Schatten der Pandemie auf dem Wettbewerb, sodass Regional- und Landesausscheid wieder zusammengelegt werden mussten. Doch während die Musik im vergangenen Jahr notwendigerweise im virtuellen Raum erklingen musste, durfte zur großen Freude aller nun wieder live musiziert werden – ein großer Schritt in Richtung Normalität.

Für die Schüler*innen, die das HSKD am Pfingstwochenende beim Bundeswettbewerb vertreten werden, heißt es nach einer kurzen Verschnaufpause, den Programmen den letzten Schliff zu verleihen. Wir wünschen gutes Durchhalten und bestes Gelingen!

Hier geht's zur Ergebnisübersicht.

Unsere Angebote für geflüchtete Kinder und Jugendliche

»Dies wird unsere Antwort auf Gewalt sein: Musik intensiver, schöner, hingebungsvoller als je zuvor zu machen.«
(Leonard Bernstein)

... und das gemeinsam mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen. Neben der Möglichkeit zum Musizieren in unseren Orchestern bieten wir auch Kreativen Kindertanz und Zeitgenössischen Tanz für geflüchtete Kinder und Jugendliche an.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Danke an alle Spender*innen! Danke für Eure/Ihre Hilfe!

Gemeinsam mit der HuManS-Stiftung haben wir eine Spendenaktion für die Ukraine durchgeführt.

Innerhalb von wenigen Tagen ist eine Vielzahl von Sachspenden zusammengekommen, u. a. Medikamente, Zahnmedizintechnik, Verbandsmaterial, Werkzeuge, Babynahrung, Konserven, Hygieneartikel und vieles mehr. Alles wurde verpackt und auf den Weg in die Ukraine gebracht.  

Wir sagen von Herzen DANKE für Eure/Ihre großzügige und engagierte Unterstützung!

»Verleih uns Frieden gnädiglich«

Der Titel dieser Motette von Heinrich Schütz ist unter den derzeitigen Umständen aktueller denn je. Erschüttert und geschockt vom Angriff Russlands auf die Ukraine legt sich ein schwerer Schatten auf unseren Alltag.

Wir müssen zur Kenntnis nehmen, dass Krieg in Europa herrscht. Das Glück, in Frieden aufwachsen und leben zu können, gewinnt durch die aktuelle Lage für jeden von uns einen noch größeren Wert.

In diesem Sinne hoffen wir, dass die kriegerischen Auseinandersetzungen so schnell wie möglich beendet werden. Wir schließen uns als Haus dem Statement des Deutschen Bühnenvereins und des Verbandes deutscher Musikschulen an.

Die Stadt Dresden zeigt sich solidarisch mit der ukrainischen Bevölkerung und wird Betroffenen Schutz und Beistand gewähren. Hier finden Sie dazu weiterführende Informationen, Unterstützungsmöglichkeiten und Links.

Musische Bildung ist nachhaltig

… wer oder was, wenn nicht sie! Aber wir sind überzeugt: DA GEHT NOCH MEHR! Und so haben wir uns gemeinsam mit weiteren Dresdner Kultureinrichtungen das Ziel gesetzt, Nachhaltigkeit zu einem zentralen Thema unseres Denkens und Handels zu erheben. Zentraler Ansatzpunkt ist dabei der klimaverträgliche und verantwortungsvolle Umgang mit allen Ressourcen.

Als ersten wegweisenden Schritt unterzeichneten wir mit zahlreichen weiteren Kultureinrichtungen unserer Stadt am 13. Januar die »Dresdner Charta für Nachhaltigkeit im Kultursektor«.

Nun gilt es, die gemeinsamen Leitideen mit gelebter Nachhaltigkeit, innovativen Ideen und Freude am Ressourcen-Schonen zum Leben zu erwecken. Und da seid auch Ihr gefragt: Was können wir am HSKD zum Schutz unserer Natur und Umwelt beitragen? Wo seht Ihr Verbesserungspotential?

Schreibt uns eine E-Mail an oeffentlichkeitsarbeit@hskd.de. Wir sind gespannt :-)!

Aktuelle Informationen zum Unterricht ab 4. April 2022

Derzeit gelten folgende Regelungen für den Klassen- und Tanzunterricht sowie die Orchester-/Chor-/Ensemblearbeit in Präsenz.

Gruppenangebote (Klassen-, Tanzunterricht sowie Orchester-/Chor- und Ensemblearbeit)
Die Ensembleleiter*innen und Lehrkräfte der entsprechenden Angebote entscheiden eigenverantwortlich unter Berücksichtigung der Vorgaben über die Form der Durchführung.

Elementarerziehung
Der Unterricht in der Elementarerziehung findet wieder in den ursprünglichen Gruppen statt.

MusikSchützen
Über die MusikSchützen-Angebote in Präsenz entscheiden die jeweiligen Schulträger. Zurzeit stattfindender Instrumentalunterricht/Musikwerkstatt wird fortgeführt.

Empfehlung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung
Wir empfehlen das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (vorzugsweise FFP2-Maske oder vergleichbare Atemschutzmaske) in allen öffentlichen Bereichen des HSKD (z. B. in Fluren, WC-Räumen, Treppenhäusern sowie Eingangs- und Ausgangsbereichen). Kinder zwischen dem 6. und 16. Geburtstag können eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung tragen (sog. OP-Maske). Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres sind generell vom Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung befreit.

Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Rubrik »FAQ«.

Hier finden Sie den Elternbrief vom 4. April 2022.

Hygienekonzept des HSKD

Das aktuelle Hygienekonzept des HSKD (Stand: 5. April 2022) finden Sie hier.

Und hier noch ein Link zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern – Empfehlung für Eltern.

Informationen zum Thema »Corona-Schutzimpfung« hält ein Animationsfilm des Sächsisches Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt für Sie bereit, zu finden unter https://www.youtube.com/watch?v=-ChovbmrUkg.

 

Neue Öffnungszeiten des Schülerbüros

Aufgrund des langfristigen Ausfalls einer Kollegin ändern sich vorübergehend die Öffnungszeiten unseres Schülerbüros. Sie erreichen unsere Kolleginnen

Montag: 12 – 15 Uhr
Dienstag: 14 – 18 Uhr
Mittwoch: 12 – 15 Uhr
Donnerstag: 10 – 14 Uhr
Freitag: 10 – 12 Uhr

Kommende Veranstaltungen

18. Bundesbegegnung »Jugend jazzt« ‒ Solo- und Bandwettbewerb26.05.2022-29.05.2022 | Lübeck

Christi Himmelfahrt26.05.2022

Teilnahme Jazzchor Sonic Blue des HSKD beim Deutschen Chorfest26.05.2022-27.05.2022 | 26.05.: Haus Leipzig: 16.30 - 16.50 Uhr//27.05.: Musikpavillon: 15 - 15.20 | Leipzig | Leitung: Sabine Helmbold

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionen bereitzustellen.

Dies umfasst sogenannte Session-Cookies, welche für die korrekte Funktion der Website benötigt und nach dem Schließen des Browsers gelöscht werden. Mit dem Setzen des Cookies für externe Inhalte erlauben Sie z.B. die Einbindung der Karten und Youtube-Videos in diese Website. Bitte entscheiden Sie, welche Cookies Sie zulassen möchten. Abhängig davon können einige Funktionen der Website nicht verfügbar sein. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionen bereitzustellen.

Dies umfasst sogenannte Session-Cookies, welche für die korrekte Funktion der Website benötigt und nach dem Schließen des Browsers gelöscht werden. Mit dem Setzen des Cookies für externe Inhalte erlauben Sie z.B. die Einbindung der Karten und Youtube-Videos in diese Website. Bitte entscheiden Sie, welche Cookies Sie zulassen möchten. Abhängig davon können einige Funktionen der Website nicht verfügbar sein. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert.