Heinrich Schütz Konservatorium Dresden

Zum Inhalt
complete

Öffnungszeiten des Schülerbüros während der Herbstferien

Unser Schülerbüro hat in der Zeit vom 14. bis 25. Oktober 2019 wie folgt geöffnet:

Dienstag 9 – 12 Uhr
Donnerstag 12 – 16 Uhr

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, Eltern sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern schöne Herbstferien.

»Je t’aurai, ma brunette«

Dieser Tage schmückten besonders viele französische Chorwerke das Repertoire des Knabenchores Dresden des HSKD. Der Grund − die Sänger um Chorleiter Matthias Jung verschlug es kurz vor den Herbstferien, vom 10. bis 14. Oktober, in Dresdens Partnerstadt Straßburg. Und keine Frage, namentlich mit den Kompositionen von Maurice Duruflé, Gabriel Fauré sowie französischem Volksliedgut gewannen die Chorknaben ihr Publikum für sich. Konzertiert wurde dabei in der Collégiale Saint-Martin in Colmar, in der Straßburger Collégiale Saint-Guillaume sowie (bereits auf der Rückreise) in der Kirche St. Gereon in Monheim am Rhein.

In Gastfamilien des Partnerchores »Petits Chanteurs de Strasbourg« untergebracht, erhielten die Jungen und jungen Männer einen kleinen Einblick in das »französische« Leben, durften ihr »Schulfranzösisch« zur Anwendung bringen und die besonders alte, von der UNESCO zum Weltkulturerbe berufene Altstadt Straßburgs erkunden. Nun freut sich der Knabenchor Dresden auf den Gegenbesuch der Straßburger Sänger im Sommer des kommenden Jahres.

UnGehindert V

Musik ist ein hervorragendes Mittel, um Menschen verschiedener Kulturkreise, unterschiedlichen Alters und divergenter sozialer Hintergründe und Voraussetzungen zusammenzuführen. Ein Paradebeispiel lieferte unser Konzert UNGEHINDERT V, welches am Mittwoch, den 9. Oktober 2019 und im Rahmen der 29. Interkulturellen Tage Dresden ebenjene Buntheit auf einer Bühne vereinte. Neben unseren jüngsten Schüler*innen der Musikalischen Früherziehung konnten sich die Gäste des Abends u. a. auf die Rockband »Alpha Project« und das inklusive Ensemble »Die Musikaoten« freuen.

Bereits seit fünfzehn Jahren musizieren in dem zehnköpfigen Kammermusik-Ensemble »Die Musikaoten« Menschen mit und ohne Behinderungen. Dabei werden die Werke des überaus breitgefächerten Repertoires so arrangiert, dass jede*r Musiker*in eine eigene, auf die jeweiligen Fähigkeiten zugeschnittene Stimme erhält. »Der Fokus liegt«, so die Ensembleleiterin Elke Reichel, »darauf, was eine Schülerin oder ein Schüler gut kann, damit arbeiten wir, das entwickeln wir weiter. Das ist für mich wirklich Inklusion«.
 

Foto: Matthias Naumann

Zu Gast beim 17. Sächsischen Kinder- und Jugendtanzfest

Das Sächsische Kinder- und Jugendtanzfest hat Tradition. Vom 4. bis 6. Oktober 2019 trafen sich zum 17. Mal tanzbegeisterte Kinder und Jugendliche um miteinander zu trainieren, ihre Choreografien zu präsentieren und sich auszutauschen.

Auch wir, das HSKD, waren mit knapp 60 Tänzerinnen und Tänzern beim diesjährigen Tanzfest in Neustadt/Sachsen vertreten, präsentierten acht Choreografien und übten uns im Rahmen mehrerer Workshops in Flamenco, Break Dance, Türkischer Folklore, Jazz und Modern Dance. Müde aber mit sehr vielen neuen Eindrücken und dem Gefühl, als Tanztruppe auch emotional ein noch größeres Stück zusammengewachsen zu sein, kehrten wir am Sonntagabend nach Dresden zurück.

Organisiert wird das Tanzfest wie auch der Wettbewerb »Jugend tanzt« durch den Sächsischen Landesverband Tanz e. V. Ein riesengroßes Dankeschön an den SLVT!

TANZEN – das kann man auch bei uns am HSKD! Noch gibt es freie Plätze!

Seit 65 Jahren bilden wir nicht nur Instrumentalistinnen und Instrumentalisten aus, sondern verfügen auch über einen eigenen Fachbereich Tanz mit über 700 Tänzerinnen und Tänzern! Noch gibt es freie Plätze, vorrangig in der tänzerischen Früherziehung (für Kinder ab drei Jahren), ein Einstieg ist jederzeit möglich. Dabei möchten wir ganz herzlich und explizit die Jungs und Herren der Schöpfung ansprechen, welche in den eigens angebotenen Kursen »boys only« erfahren, dass Tanzen durchaus MÄNNERSACHE sein kann – wild, kraftvoll, verspielt … aber auch zuweilen sanft und leise.

Fotos: Bernd Bolitschew (links), John Gilmore (rechts)

Musik, Tanz und Theater gemeinsam erleben – Wir freuen uns über die Verlängerung der Kooperationsvereinbarung für die Dresdner Schulkonzerte

Gemeinsam an einem Strang ziehen, sich gegenseitig unterstützen, in inspirierender Zusammenarbeit gemeinschaftliche Ziele verfolgen – nur so können Kultur und kulturelle Bildung weitreichende Kreise ziehen. In diesem Sinne freuen wir uns ganz besonders über die Verlängerung der Kooperationsvereinbarung zwischen der Landeshauptstadt Dresden, dem Landesamt für Schule und Bildung – Standort Dresden und den Dresdner Schulkonzerten des Eigenbetriebes Heinrich-Schütz-Konservatorium der Landeshauptstadt Dresden. Am Montag, den 1. Juli 2019 fand im Rahmen einer Pressekonferenz unter Anwesenheit von Annekatrin Klepsch, Zweite Bürgermeisterin und Beigeordnete für Kultur und Tourismus, von Hagen Kettner, Leiter des Landesamtes für Schule und Bildung – Standort Dresden sowie Kati Kasper die feierliche Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung statt.

Kommende Veranstaltungen

Konzertreise Jazzchor - Conference of Swing des HSKD24.10.2019-27.10.2019 | Soltau und Hamburg | Leitung: Sabine Helmbold

20 Jahre Jazzchor - Conference of Swing des HSKD30.10.2019 | 19.30 Uhr | HSKD, Glacisstraße 30/32, Aula | Leitung: Sabine Helmbold

Was dem Namen nach eher wie eine staubig-trockene Fachtagung zu einer Musikrichtung aus längst vergangenen Tagen klingt, ist in Wahrheit ein Geheimtipp für a cappella-Fans. Conference of Swing, der Jazzchor des Eigenbetriebes Heinrich-Schütz-Konservatorium der Landeshauptstadt Dresden, feiert sein 20-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumskonzert, das zugleich den Abschluss der kleinen Tournee bildet, die den Chor in diesem Jahr durch den Norden der Republik führt.

Die Zuhörenden erwartet dabei eine spannende Reise quer durch die verschiedenen Musikgenres, von harmonisch sanft über soulig, zu jazzig schräg und rhythmisch mitreißend.

Karten zu 8€ | 6€ erm. erhalten Sie an der Abendkasse.

Reformationstag31.10.2019

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden