Heinrich Schütz Konservatorium Dresden

Zum Inhalt
complete

History

  

1890

The history of the present-day Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden dates back to 1890, which was the year Richard Ludwig Schneider, pianist and professor of the Royal Conservatory, founded the Dresdner Musikschule e. V. as a ‘place for nurturing true art’ right near the Frauenkirche.

1950

The new institution is founded.

1962

In 1962, the college of folk music at the time was named after Paul Büttner, a music teacher who had also worked as a composer, and as a choir and orchestra conductor.

1990

In 1990, the folk music college was converted into a state college of music (Landesmusikschule), supported by the Saxon government from then on.

1996

The Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden e. V. was created in 1996 as a result of a merger between this state college of music and the Municipal College of Music (Städtische Musikschule). Since its founding, it has been privately sponsored by a registered association chaired by then-president of the Saxon Music Council, Prof. Ingo Zimmermann.

2018

The Heinrich-Schütz-Konservatorium (HSKD) has been part of the City of Dresden ‘family’ as an independent company since 2018. It currently has approx. 7,200 students and 260 teachers.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionen bereitzustellen.

Dies umfasst sogenannte Session-Cookies, welche für die korrekte Funktion der Website benötigt und nach dem Schließen des Browsers gelöscht werden. Mit dem Setzen des Cookies für externe Inhalte erlauben Sie z.B. die Einbindung der Karten und Youtube-Videos in diese Website. Bitte entscheiden Sie, welche Cookies Sie zulassen möchten. Abhängig davon können einige Funktionen der Website nicht verfügbar sein. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionen bereitzustellen.

Dies umfasst sogenannte Session-Cookies, welche für die korrekte Funktion der Website benötigt und nach dem Schließen des Browsers gelöscht werden. Mit dem Setzen des Cookies für externe Inhalte erlauben Sie z.B. die Einbindung der Karten und Youtube-Videos in diese Website. Bitte entscheiden Sie, welche Cookies Sie zulassen möchten. Abhängig davon können einige Funktionen der Website nicht verfügbar sein. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Your cookie preferences have been saved.