Heinrich Schütz Konservatorium Dresden

Zum Inhalt
complete

Orchester

Orchester des HSKD

Das Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden bietet in zahlreichen Orchestern die Möglichkeit an, in einem großen Klangkörper die bereits gewonnenen Fähigkeiten umzusetzen.

Akkordeonata Elbflorenz

Mit Schwung und viel Leidenschaft zeigt das Akkordeonorchester - Akkordeonata Elbflorenz des Heinrich-Schütz-Konservatoriums Dresden was auf dem Akkordeon möglich ist. Mit ebenso Leidenschaft leitet Bärbel Claus das Erwachsenenorchester. Gegründet im Jahr 2000, musizieren heute 25 Jugendliche und Erwachsene in der Altersgruppe von 18 bis 65 Jahren gemeinsam im Orchester. Die Akkordeonata Elbflorenz ist vorrangig ein konzertantes Orchester. Die Spielliteratur erstreckt sich von barocken Werken über zeitgenössische Musik bis hin zur Folklore und Unterhaltungsmusik.

Erfolgreich beteiligte sich die Akkordeonata Elbflorenz an internationalen Wettbewerben. Auch Konzertreisen u. a. nach Tschechen, Finnland, Niederlande uvm. gehören dazu.

Mitspieler sind ausdrücklich willkommen!

Kontakt: Orchesterleiterin: Bärbel Claus / Schülerbüro: Tel.: 0351 82826-45 / Probe donnerstags: 19:00 bis 20:30 Uhr

Benjaminorchester

Betritt das Benjaminorchester die Bühne schmelzen die Publikumsherzen dahin. Im Kinderstreichorchester lernen die Kinder rhythmische und dynamische Grundlagen, eine gute Intonation und vor allem die Freude des gemeinsamen Musizieren. Mehrstimmige Kanons, Tänze sowie kleine und größere Stücke verschiedener Länder und Epochen werden einstudiert. Mit Leib und Seele leitet Beate Augsburg die Benjamine.

Du bist zwischen 9 und 12 Jahre alt und willst ein Benjamin sein?

Kontakt: Orchesterleiterin: Beate Augsburg / Schülerbüro: 0351 82826-45 / Proben donnerstags: 15:30 bis 16:30 Uhr und 17:00 bis 18:00 Uhr

Bogenschützen

Die Bogenschützen - ein Streichorchester von gegenwärtig 70 Jugendlichen im Alter von 11 bis 15 Jahren. Einmal wöchentlich trifft sich das Streichorchester mit Schlagzeugern und erarbeitet jedes Schulhalbjahr ein neues Programm. Probenwochenenden und Probenlager fördern das Zusammenspiel des Ensembles. Sein Repertoire reicht vom festlichen Weihnachtskonzert bis hin zum Film-, Rockmusik- oder Tanzprogramm. Das Orchester wird von Sylke Hebenstreit geleitet.

Du möchtest ein Bogenschütze werden?

Kontakt: Orchesterleiterin: Sylke Hebenstreit / Schülerbüro: 0351 82826-45 / Proben mittwochs 16:30 bis 18:00 Uhr | Außenstelle "An der Loge", Bautzener Str. 19, 01099 Dresden

Bundinstrumentenorchester

Das Bundinstrumentenorchester (BIO) unter der Leitung von Birgit Pfarr ermöglicht jungen Musikerinnen und Musikern musikalische Erfahrungen mit ihren seltenen Instrumenten im Orchesterklang. In diesem Sinn interpretiert das Bundinstrumentenorchester bis heute anspruchsvolle und vielseitige Konzertprogramme und nimmt sehr erfolgreich an Orchesterwettbewerben teil. Die Orchestermusiker sind aktuell im Alter zwischen 12 und ca. 80 Jahren und musiziert in einer klassischen Besetzung mit: Mandolinen 1 und 2, mit Oktavgitarren verstärkt; Mandolen, Gitarren und Bass.

Du willst ein Teil des BIO werden?

Kontakt: Orchesterleiterin: Birgit Pfarr / Schülerbüro: 0351 82826-45

Dresdner Jugendsinfonieorchester (DJSO)

Im Dresdner Jugendsinfonieorchester (DJSO) bietet sich den Schülerinnen und Schülern zwischen 13 und 21 Jahren die freudvolle und lehrreiche Pflege sinfonischer Orchesterliteratur ohne Leistungsdruck oder Orientierung auf den Musikerberuf. Neben den spieltechnischen Fertigkeiten werden Koordination und soziale Kompetenz entwickelt. Das DJSO wird geleitet durch Prof. Milko Kersten, welcher u. a. auch als Dozent an der Hochschule für Musik "Carl Maria von Weber" lehrt.

Besonders engagierte und begabte Mitglieder des Orchesters haben regelmäßig die Möglichkeit, sich solistisch in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Darüber hinaus bietet das Orchester den Schülerinnen und Schülern die Begegnung mit hervorragenden Registerdozenten des HSKD, mit den Musikern des Patenorchesters der Dresdner Philharmonie und renommierten Künstlerpersönlichkeiten aller Genres.

Das Ensemble hat derzeit 64 Mitglieder, welche gemeinsam in wöchentlichen Proben und Probenlager meist zwei bis drei Programm pro Schuljahr erarbeiten.

Seit Januar 2006 hat die Dresdner Philharmonie die Patenschaft für das Jugendorchester übernommen. Höhepunkte dieser Zusammenarbeit sind die gemeinsamen Familienkonzerte.

Kontakt: Orchesterleiter: Prof. Milko Kersten / Schülerbüro: 0351 82826-45

Dresdner Nachwuchsorchester (DNO)

Die Mitspieler des Dresdner Nachwuchsorchester (DNO) sammeln erste Erfahrungen im Orchesterspiel. Die Kinder und Jugendlichen sind zwischen 10 und 16 Jahre alt. Musikalische Perfektion steht dabei noch nicht im Vordergrund, entscheidend sind die Freude an der Musik und das Erlernen des gemeinsamen Zusammenspiels. In den letzten Jahren war die Bewerberzahl in manchen Registern deutlich höher, als die Kapazität. Deshalb gibt es für dieses Ensemble in jedem Sommer ein Vorspiel. Leistungswille, nicht sofort das Vermögen, ist Voraussetzung zur Mitgliedschaft.

Das Orchester musiziert unter der künstlerischen Leitung von Prof. Milko Kersten. Nach einem oder mehreren „Lehrjahren“ ist für die Besten der Aufstieg zu den „Großen“ im DJSO möglich und im Allgemeinen auch üblich.

Kontakt: Orchesterleiter: Prof. Milko Kersten / Schülerbüro: 0351 82826-45

Jugendstreichensemble (JSE)

Das Jugendstreichensemble des Heinrich-Schütz-Konservatoriums Dresden existiert als alternatives, kleineres Streichorchester zum Dresdner Nachwuchsorchester. Zur Zeit musizieren ca. 25 Schülerinnen und Schüler zwischen 12 - 17 Jahre unter der Leitung von Luise Börner.

Das Programm könnte vielfältiger nicht sein - barocke, romantische und fetzige Stücke der Moderne werden geprobt. Die Proben finden einmal wöchentlich statt, zudem gibt es einen Probentag pro Halbjahr und ein Probenlager in der Umgebung Dresdens, an dem ein intensiveres Proben und Kennenlernen möglich ist.

Regelmäßig finden Konzerte - besonders in kleinerem Rahmen statt.

Das Orchester freut sich immer über neue Mitglieder!

Kontakt: Schülerbüro 0351 / 8282645 / Proben des Jugendstreichensembles: Freitag, 17:30 - 18:45 Uhr in der Außenstelle "An der Loge", Bautzener Str. 19, 01099 Dresden

Nachwuchsblasorchester

Einmal pro Woche treffen sich ca. 60 junge Blasinstrumentalisten*innen und Schlagzeuger*innen zur Probe in der Aula des HSKD. Sie erhalten hier ergänzend zum Hauptfachunterricht die Möglichkeit, das gemeinschaftliche Musizieren zu erlernen. Ziel ist es, die Freude an der Musik und am Instrumentalspiel zu fördern und somit motivierend für das tägliche Üben zu wirken. Stolz werden die musikalischen Ergebnisse in öffentlichen Konzerten präsentiert. Dabei erklingen neben Originalwerken auch Bearbeitungen von klassischer Musik, Bigbandarrangements und Filmmusiken. Das Nachwuchsblasorchester wird von Lutz Jurisch geleitet.

Kontakt: Orchesterleiter: Lutz Jurisch / Schülerbüro: 0351 82826-45

Sinfonisches Blasorchester

Im Sinfonischen Blasorchester des Heinrich-Schütz-Konservatoriums musizieren derzeit etwa 60 junge Musiker unter der Leitung von Thomas Köckritz. Die meisten von ihnen sind zwischen 16 und 20 Jahre alt. Bei uns sind auch junge Musikerinnen und Musiker mit unterschiedlicher musikalischer Herkunft willkommen, die zum Studium oder aufgrund der Arbeit nach Dresden gekommen sind. Ein harmonisches Miteinander ist uns nicht nur bei unserer Musik wichtig.

Regelmäßige stattfindende Termine sind das in großem Rahmen stattfindende Jahreskonzert, ein Probenwochenende, ein Sommer- und ein Weihnachtskonzert.

Zum abwechslungsreichen Repertoire gehören neben sinfonischen Bearbeitungen und originalen Werken auch Filmmusik, Swing und Beat im Bigbandsound sowie klassische Bläsermusik.

Kontakt: Orchesterleiter: Lutz Jurisch / Schülerbüro: 0351 82826-45

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden