Heinrich Schütz Konservatorium Dresden

Zum Inhalt
complete

Dresdner Mädchenchor

  

Dresdner Mädchenchor

Der Dresdner Mädchenchor ist aus einem Kinder- und Jugendchorensemble hervorgegangen, das 1965 von Manfred Winter gegründet wurde. Seit 1989 wird der Chor von Claudia Sebastian-Bertsch geleitet und gehört seit August 2018 zum Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden. Altersentsprechend wird im Vorbereitungschor, Konzertchor und Kammerchor geprobt.

Das Repertoire des Chores ist äußerst vielfältig: Neben den Werken alter Meister der Klassik und Romantik mit Originalbegleitungen erklingen moderne Kompositionen, Swing und Modern Music sowie fremdsprachige Chorliteratur. Mit den Kompositionsaufträgen »Und oben schwimmt die Sonne davon« (Liederzyklus 2006/07) und »Der lyrische Bissen« (Kantate 2011/12) sowie dem Singspiel Dresdner BaROCKgeflüster® (ab 2008) und der multikulturellen Eigenproduktion »Eine Geschichte vom kleinen Muck« (2009/10) beschritt der Chor neues Terrain in der szenischen Arbeit. Den Dresdner Mädchenchor in Bewegung hörte und sah man im Projekt »Chorodthia« (Rhythmik: Maria Poyiadji-Fink) zum Benefizkonzert des Sonnenstrahl e.V. (2014) sowie beim Stufenpatensingen in der Kreuzkirche (2017).

Die Stimmen der ca. 50 Mädchen erklangen zudem bereits bei den Dresdner Musikfestspielen, im Rathaus Dresden, in der Dresdner Frauenkirche und im Leipziger Gewandhaus. Zahlreiche Wohltätigkeits- und Benefizkonzerte sowie regelmäßige Weihnachts- und Frühlingskonzerte schmücken den Konzertkalender. Darüber hinaus gab es Konzerttourneen und Chorbegegnungen sowie gemeinsame Konzerte mit Chören, Orchestern und Solist*innen aus den USA, Kanada, Korea, Luxemburg, Holland, Österreich und Deutschland (Hamburg, Lübeck und München). Der Dresdner Mädchenchor nahm außerdem erfolgreich an zahlreichen Wettbewerben teil (Baden-Baden, Bremen, Budapest/Ungarn, Calw, Coventry/Großbritannien, Düsseldorf, Grevenmacher/Luxemburg, Halle/Saale, Hamburg, Nerpelt/Belgien, Saarbrücken, Tegernsee und Zwickau). Zahlreiche Fernseh-, Rundfunk- und CD-Produktionen machten den Chor im In- und Ausland bekannt. 2008 wurde der Dresdner Mädchenchor für den Robert-Edler-Preis nominiert.

In Zusammenarbeit mit dem Sächsischen Musikrat bzw. der Landesmusikakademie Schloss Colditz wurden 2010 eine CD-Produktion realisiert sowie Ferienakademien in den Jahren 2011/12/13/18 und 2022 durchgeführt. Im Juni 2012 nahm der Mädchenchor am Deutschen Chorfest in Frankfurt am Main teil.

Zu einem deutsch-deutschen Chortreffen kam es im Oktober 2013 und 2014 mit dem Münchner Mädchenchor (Leitung: Katrin Wende-Ehmer) in Dresden. Gemeinsame Konzerte fanden außerdem mit dem »Salzburger Mädchenchor« (Leitung: Markus Obereder) und den »Salzburger Chorknaben und Chormädchen« (Leitung: Helmut Zeilner) in Dresden und Salzburg statt. Das Austauschprojekt (2016/17) fand im Rahmen des 25. Jubiläums der Städtepartnerschaft Dresden-Salzburg statt. Im Dezember 2019 begrüßte der Dresdner Mädchenchor den Mädchenchor CANTA! der Lübecker Musikschule (Leitung: Elena Pavlova) in Dresden. Wir hoffen auf baldige Gelegenheit zum Gegenbesuch in Lübeck!

Chorleiterin: Claudia Sebastian-Bertsch
Kontakt: über das Schülerbüro (0351) 8 28 26-45 oder -46

Probentage und -zeiten:

- Vorchor: donnerstags von 16.15 bis 17 Uhr
- Konzertchor: montags von 18 bis 19 Uhr | donnerstags von 17.30 bis 19 Uhr
- Kammerchor (zusätzlich): montags von 19 bis 19.30 Uhr | donnerstags von 19 bis 19.30 Uhr
- Stimmgruppenproben (zusätzlich): montags ab 16.45 Uhr | donnerstags ab 17  Uhr
- Stimmbildung: montags und donnerstags parallel zu den Chorproben

Probenort: HSKD (Glacisstraße 30/32, 01099 Dresden) und Außenstelle »Kraftwerk Mitte« (Lichtwerk 22, 01067 Dresden)

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionen bereitzustellen.

Dies umfasst sogenannte Session-Cookies, welche für die korrekte Funktion der Website benötigt und nach dem Schließen des Browsers gelöscht werden. Mit dem Setzen des Cookies für externe Inhalte erlauben Sie z.B. die Einbindung der Karten und Youtube-Videos in diese Website. Bitte entscheiden Sie, welche Cookies Sie zulassen möchten. Abhängig davon können einige Funktionen der Website nicht verfügbar sein. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionen bereitzustellen.

Dies umfasst sogenannte Session-Cookies, welche für die korrekte Funktion der Website benötigt und nach dem Schließen des Browsers gelöscht werden. Mit dem Setzen des Cookies für externe Inhalte erlauben Sie z.B. die Einbindung der Karten und Youtube-Videos in diese Website. Bitte entscheiden Sie, welche Cookies Sie zulassen möchten. Abhängig davon können einige Funktionen der Website nicht verfügbar sein. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert.