Heinrich Schütz Konservatorium Dresden

Zum Inhalt
complete

Sonic Blue – Jazz- und Popchor des Heinrich-Schütz-Konservatoriums Dresden

  

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Antworten zu häufig gestellten Fragen finden Sie ab sofort in unserer neuen Rubrik FAQ.

Sonic Blue – Jazz- und Popchor des Heinrich-Schütz-Konservatoriums Dresden

Der Jazz- und Popchor des Heinrich-Schütz-Konservatoriums Dresden wurde im April 1999 unter dem Namen »Conference Of Swing« gegründet und zum 1. September 2021 in »Sonic Blue« umbenannt.

Zurzeit besteht unser Chor aus über 30 gesangsbegeisterten Damen und Herren. Unter der Leitung von Sabine Helmbold singen wir internationale Jazzchorliteratur sowie Pop-, Soul-, und Gospelmusik in ambitionierten Arrangements. Originalsätze von Sabine Helmbold gehören ebenfalls zu unserem Repertoire.

Unser Programm wird hauptsächlich a cappella vier- bis sechsstimmig vorgetragen, ein Teil kann auch von einer Rhythmusgruppe begleitet werden.
Neben unserer wöchentlichen gemeinsamen Probe finden Registerproben und weitere Proben zur Vorbereitung von Konzerten sowie mindestens ein Chorwochenende pro Jahr statt.

Wir nehmen regelmäßig mit sehr gutem Erfolg an regionalen Chorwettbewerben teil und haben bereits einige Förderpreise gewinnen können.

Unsere Herbsttour in den Norden Deutschlands 2019 und unser Jubiläumskonzert anlässlich unseres 20-jährigen Bestehens waren tolle Erfahrungen, genauso die schwere Pandemiezeit, in der sämtliches Chorgeschehen in den virtuellen Raum verlegt werden musste.

Chorleiterin: Sabine Helmbold
Kontakt (Schülerbüro): (0351) 8 28 26-46
Probenort: Chor-, Tanz- und Orchesterzentrum »An der Loge«, Bautzner Straße 19
www.sonicblue-dresden.de

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden