Heinrich Schütz Konservatorium Dresden

Zum Inhalt
complete

Bands

Bigbandexplosion

Die Rhythmen gehen unter die Haut - explodieren förmlich. Die Musiker der Bigbandexplosion sind fortgeschrittene Schüler zwischen 14 und 25 Jahre des Fachbereiches Popularmusik. Klassischer Bigbandsound à la Duke Ellington oder Glen Miller über Blues, Rock, Shuffle, Latin, Salsa oder Reggae bis hin zu Funk, werden dabei auf die Bühne gebracht. Feuer und Flamme ist ebenfalls der Bigband-Leiter Andreas Reuter. Hier steht gemeinsames Grooven, gutes Intonieren, perfektes Satzspiel und Improvisieren auf der Tagesordnung.

Komm vorbei! Aktuell freuen wir uns besonders über Spieler an der Posaune oder Trompete.

Bigband-Leiter: Andreas Reuter
Kontakt (Schülerbüro): 0351 82826-45
Proben: mittwochs 18.15 bis 19.45 Uhr im Kraftwerk Mitte Dresden

Juniorbigband

In unserer Juniorbigband spielen vor allem junge Leute zwischen 9 und 14 auch als Vorbereitung für unsere Bigband. Verstärkung wird vor allem noch bei den Bläsern gesucht (Posaunen/Trompeten/Tenor- oder Baritonsaxofonspieler). Gespielt wird von Popmusik bis Jazz alles was den jungen Musikern gefällt.

Leitung: Andreas Reuter
Geprobt wird immer mittwochs 16 -17.15 Uhr im Kraftwerk Mitte, Raum 206

Interessierte junge Musiker sind herzlich willkommen.

»Tuesday Groove«

»Tuesday Groove« ist eine Band für alle Instrumentalisten, die ihre ersten Schritte in Jazz, Blues und weiteren verschiedener jazzverwandter Musik unternehmen und neue Klänge und Spielkonzepte kennenlernen möchten. Eine sehr wichtige Rolle spielt dabei auch die Improvisation.

Leitung: Tilman Droste
Die Band probt immer dienstags 17 - 17.45 Uhr im Kraftwerk Mitte im Raum 206.

 

»Rhythmusgruppe am Mi«

Diese Formation richtet sich vornehmlich an Pianisten, Schlagzeuger, Gitarristen und Bassisten, die die Grundlagen ihres Instruments bereits beherrschen. Unser wichtigstes Anliegen ist es die Fähigkeit zu erlangen, diverse Solisten (z.B. Sänger oder Bläser) in unterschiedlichen populären Stilen wie Jazz, Blues, Rock, Pop, Funk…. sicher zu begleiten. Dabei spielt auch das Thema Improvisation eine tragende Rolle.

Leitung: Tilman Droste
Geprobt wird immer mittwochs 19 - 20 Uhr Glacisstraße 30/32, Zimmer B 0.8 (Erdgeschoss)

 

 

Happy Drummers

Die »Happy Drummers« sind eine Gruppe junger Erwachsener mit geistiger und körperlicher Behinderung, die sich allesamt der »Trommelei« verschrieben haben. Getrommelt wird mit den Händen, Stöcken und Schlägeln auf den verschiedensten Trommeln, Perkussionsinstrumenten und sogar Alltagsgegenständen. Geprobt wird wöchentlich in den INPUNCTO-Werkstätten der Lebenshilfe Dresden e. V. Stilechtheit spielt bei der Interpretation der Stücke – eine Mischung aus rhythmischen Arrangements und Improvisation – keine so große Rolle: grooven muss es!

Das von Holger Schanze, Lehrer für Schlagzeug am HSKD, geleitete Kooperationsprojekt des Eigenbetriebes Heinrich-Schütz-Konservatorium der Landeshauptstadt Dresden und der Lebenshilfe Dresden e. V. bereichert seit 2003 das Angebot der städtischen Musikschule.

Ensembleleiter: Holger Schanze
Kontakt (Schülerbüro): (0351) 8 28 26-45
Geprobt wird in den Inpuncto–Werkstätten der Lebenshilfe Dresden e.V.

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden