Heinrich Schütz Konservatorium Dresden

Zum Inhalt
complete

  

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Antworten zu häufig gestellten Fragen finden Sie ab sofort in unserer neuen Rubrik FAQ.

+++ Ab Montag, 13. September 2021, gilt für den Zugang zum HSKD die 3G-Regel (geimpft, genesen, negativ getestet). Ein Testnachweis ist nicht erforderlich für Schüler*innen, die einer Testpflicht nach der Schul- und Kita-Coronaverordnung unterliegen (§ 4 Abs. 4 SächsCoronaSchVO). +++

Öffnungszeiten des Schülerbüros während der Herbstferien

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, Eltern sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erholsame und erlebnisreiche Herbstferien.

Unser Schülerbüro hat in den beiden Ferienwochen (18. bis 31. Oktober 2021) jeweils

dienstags von 9 bis 12 Uhr und
donnerstags von 12 bis 16 Uhr geöffnet.

Auf ein gesundes Wiedersehen nach den Ferien!

Herzlichen Glückwunsch!

Ein erfolgreiches Wettbewerbswochenende liegt hinter uns und wir freuen uns sehr über die herausragenden Ergebnisse:

Unsere Schülerin Maja Schütze nahm am »Internationalen Mandolinen-Musikwettbewerb – Yasuo-Kuwahara-Wettbewerb« in Schweinfurt teil. Maja erspielte sich im Wettbewerbsfinale einen Sonderpreis. Wir gratulieren herzlich!

Auch unsere Tänzerinnen und Tänzer sind mit tollen Ergebnissen vom Landeswettbewerb »Jugend tanzt« in Leipzig zurückgekehrt. Unsere 9. Konservatoriumsklasse ertanzte sich einen 1. Platz mit der Choreografie »Tanz, tanz, tanz!« und ist damit zum Bundeswettbewerb delegiert, der voraussichtlich im Mai 2022 in Paderborn stattfinden wird. Und die anderen Platzierungen können sich auch mehr als sehen lassen: Ein 2. Platz für die 11. Konservatoriumsklasse mit der Choreografie »electric waves« sowie jeweils ein 3. Platz für die 5. Konservatoriumsklasse mit »Die wahre Geschichte vom Rotkäppchen« und die 9. Konservatoriumsklasse mit »Nur einen Moment lang«. Applaus!

Fotos: Clara Marie Herrmann (Choreografie »electric waves«) und Maja Schütze (privat)

Auch in den Herbstferien ist einiges am HSKD los!

Wir laden Euch herzlich ein, an einem unserer kostenfreien Herbstkurse teilzunehmen:

Improvisationswerkstatt »Ohne Noten kein Knoten!«   
für Kinder und Jugendliche ab 7 Jahren

18. Oktober 2021 | Kurs 1: 16 bis 17 Uhr, Kurs 2: 17 bis 18 Uhr

Spaß am gemeinsamen Musizieren – ganz ohne Noten! Mit Euren eigenen Instrumenten improvisiert Ihr gemeinsam über Akkordfolgen, Tonleitern, Klangfarben und Songs. Ihr spielt bekannte Melodien mithilfe Eures Gehörs nach, könnt aber auch Eurer Fantasie freien Lauf lassen, Melodien erfinden und neue Klangmöglichkeiten entdecken.


Gesangswerkstatt »Sing your Song«
für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit oder ohne Notenkenntnisse  
   
19. Oktober 2021 | Kurs 1: 16 bis 17 Uhr, Kurs 2: 17 bis 18 Uhr

Du möchtest Deine Lieblingslieder gern singen und/oder mit Deinem eigenen Musikinstrument begleiten? Dann komm in die Gesangswerkstatt. Jeder Song wird für alle in der Werkstatt vorhandenen Musikinstrumente und Stimmen arrangiert. Ziel ist es zu erfahren, wie schön Lieder klingen können, wenn dabei auch (andere) Musikinstrumente mitspielen.


Instrumentalwerkstatt »Klezmer für alle«
für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Notenkenntnissen und Grundfertigkeiten auf dem eigenen Instrument

20. Oktober 2021 | Kurs 1: 16 bis 17 Uhr, Kurs 2: 17 bis 18 Uhr

Für alle, die Klezmermusik gern kennenlernen und gemeinsam vortragen möchten, bieten wir unsere Instrumental-Werkstatt »Klezmer für alle« an. Mit Euren eigenen Instrumenten improvisiert Ihr gemeinsam über bekannte Klezmermelodien und erlernt dabei einfache Tanzbewegungen.


Ort für alle Kurse: HSKD, Glacisstraße 30/32, Raum B 1.1

Wir freuen uns auf Eure Anmeldung bis 15. Oktober 2021: bei Sergey Trembitskiy (trembitsky@web.de oder Tel. 0178 1649897)

 

50 Jahre Knabenchor Dresden – Das große Jubiläumskonzert

 

Im Jahr 1971 gegründet gehört der Knabenchor Dresden des HSKD zu den jüngeren Knabenchören Deutschlands, aber nun gibt es auch ihn bereits ein halbes Jahrhundert! Und dies wurde gebührend gefeiert – mit einem festlichen Jubiläumskonzert, welches am 9. Oktober um 16 Uhr in der Annenkirche »über die große Bühne ging«.

Auf dem Konzertprogramm stand unter anderem ein Auftragswerk und gleichzeitig eine Uraufführung des Komponisten Wolfram Buchenberg (*1962) sowie die Bach-Kantate »Tönet, ihr Pauken! Erschallet, Trompeten!«, die ob ihrer Analogien zu Bachs Weihnachtsoratorium gewiss erste weihnachtliche Gefühle zu wecken vermochte. Zudem hielten die Sänger in ihren Konzertmappen neben zwei Motetten von Heinrich Schütz Werke ehemaliger Knabenchoristen aus den eigenen Reihen für ihre Zuhörerinnen und Zuhörer bereit.

Auf der Bühne versammelten sich neben den ca. 65 Sängern die Batzdorfer Hofkapelle sowie die Solisten Barbara Christina Steude (Sopran), Annekathrin Laabs (Alt), Alexander Schafft (Tenor) und Clemens Heidrich (Bass). Die Gesamtleitung lag in den Händen Matthias Jungs.

Foto: Frank Höhler

Klasse Singeklassen

»Singen ist das Fundament zur Musik in allen Dingen!« (Georg Philipp Telemann)

Möglichkeiten zum gemeinsamen Singen gibt es bei uns am HSKD unzählige, so z. B. unsere Singeklassen.

Für das Schuljahr 2021/22 gibt es noch freie Plätze für Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren. Eine Übersicht der Singeklassen und freien Plätze finden Sie hier.

Aktuelle Informationen zum Unterricht

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,

am 21. September 2021 hat der Sächsische Landtag die neue Sächsische Corona-Schutz-Verordnung, gültig vom 23. September bis 20. Oktober, verabschiedet.

In der folgenden Übersicht finden Sie die wichtigsten Informationen für unseren Musikschulunterricht:

  • Siebentage-Inzidenz unter 10
    Auf dem Gelände sowie in den Gebäuden des HSKD: Empfehlung zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung/FFP2-Maske, wenn der Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen nicht eingehalten werden kann.
     
  • Siebentage-Inzidenz über 10
    Auf dem Gelände des HSKD: Empfehlung zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung/FFP2-Maske, wenn der Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen nicht eingehalten werden kann.
    In den Gebäuden: Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung/FFP2-Maske in allen Fluren, Treppenhäusern und Aufenthaltsräumen. Ausgenommen Bläser*innen und Sänger*innen wird das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auch während des Unterrichtes empfohlen.  
     
  • Zusätzlich bei Siebentage-Inzidenz über 35
    − Zugang nur mit „3G“: Verpflichtung zur Vorlage eines Impf-, Genesenen- oder Testnachweises für den Zugang zu den Gebäuden des HSKD sowie Verpflichtung zur Kontakterfassung
    − Ein Testnachweis ist nicht erforderlich für Schüler*innen, die einer Testpflicht nach der Schul- und Kita-Coronaverordnung unterliegen (§ 4 Abs. 4 SächsCoronaSchVO).
  • Zusätzlich bei Vorwarnstufe
    − ggf. Einschränkungen beim Unterricht sowie bei Ensemble-Proben und Veranstaltungen   
     
  • Zusätzlich bei Überlastungsstufe  
    − Zugang nur mit „2G“: Verpflichtung zur Vorlage eines Impf- oder Genesenennachweises für den Zugang zu den Gebäuden des HSKD sowie Verpflichtung zur Kontakterfassung
    − Der Impf- oder Genesenennachweis kann durch einen Testnachweis ersetzt werden, wenn  
    1. die Person das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet hat oder 
    2. für die Person aus gesundheitlichen Gründen keine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) ausgesprochen wurde. Als Nachweis ist eine ärztliche Bescheinigung vorzulegen. Auf dieser Bescheinigung ist auch anzugeben, wann die gesundheitlichen Gründe voraussichtlich entfallen. Der Testnachweis kann einen Impf- oder Genesenennachweis auch in dem Zeitraum von acht Wochen ersetzen, nachdem die Schüler*innen das 16. Lebensjahr vollendet haben oder die gesundheitlichen Gründe, die gegen eine Impfung sprachen, weggefallen sind. Für Kinder, die das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet haben bzw. die noch nicht eingeschult sind, muss kein Testnachweis vorgelegt werden.
    − ggf. weitere Einschränkungen beim Unterricht sowie bei Ensemble-Proben und Veranstaltungen

Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Rubrik »FAQ«.

Das Elterninformationsschreiben vom 3. September 2021 finden Sie hier.

Das Elterninformationsschreiben vom 23. September 2021 finden Sie hier.

Hygienekonzept des HSKD

Das aktuelle Hygienekonzept des HSKD (Stand: 28. September 2021) finden Sie hier.

Eine Übersicht zu den Regelungen hinsichtlich der Test- und Maskenpflicht vom 23. September bis 20. Oktober 2021 im Freistaat Sachsen finden Sie hier (Abschnitt: »Ab 23. September 2021: Sächsische Corona-Schutz-Verordnung > Was gilt für Einrichtungen und Angebote vom 23. September bis 20. Oktober in Sachsen?«).

Und hier noch ein Link zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern – Empfehlung für Eltern.

Informationen zum Thema »Corona-Schutzimpfung« hält ein Animationsfilm des Sächsisches Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt für Sie bereit, zu finden unter https://www.youtube.com/watch?v=-ChovbmrUkg.

Noch gibt es freie Plätze in unseren Tanzkursen

Seit 65 Jahren bilden wir nicht nur Instrumentalistinnen und Instrumentalisten aus, sondern verfügen auch über einen eigenen Fachbereich Tanz mit über 700 Tänzerinnen und Tänzern! Noch gibt es freie Plätze, vorrangig in der tänzerischen Früherziehung (für Kinder ab drei Jahren), ein Einstieg ist jederzeit möglich. Dabei möchten wir ganz herzlich und explizit die Jungs und Herren der Schöpfung ansprechen, welche in den eigens angebotenen Kursen »boys only« erfahren, dass Tanzen durchaus MÄNNERSACHE sein kann – wild, kraftvoll, verspielt … aber auch zuweilen sanft und leise.


Im Schuljahr 2021/22 gibt es noch freie Plätze in folgenden Kursen:

montags | 15.30 Uhr | TENZA schmiede (Pfotenhauerstraße 11-13, 01307 Dresden)
Tänzerische Früherziehung I (für dreijährige mit Teilnahme eines Elternteils)

dienstags | 15.15 Uhr | TENZA schmiede (Pfotenhauerstraße 11-13, 01307 Dresden)
Tänzerische Früherziehung II (für Vierjährige)

mittwochs | 15.15 Uhr | Kraftwerk Mitte (Wettiner Platz, Lichtwerk 22)
Tänzerische Früherziehung III (für Fünfjährige)

mittwochs | 18.30 bis 19.30 Uhr | »Loge« (Bautzner Straße 19, 01099 Dresden)
Tanz für Erwachsene

donnerstags | 10 bis 11 Uhr | Kraftwerk Mitte (Wettiner Platz, Lichtwerk 22)
Tanz für Bewegungsbegeisterte ab 60 (Kursleiterin: Franziska Kusebauch)

Kommende Veranstaltungen

Teilnahme des Bundinstrumentenorchesters des HSKD am 10. Deutschen Orchesterwettbewerb16.10.2021 | 9 - 15 Uhr | HSKD, Glacisstraße 30/32, Aula | Leitung: Birgit Pfarr

Reformationstag31.10.2021

ZOOM-Einführungsveranstaltung zum Hospitationspraktikum für Studierende der Hochschule für Musik Dresden am HSKD04.11.2021 | 12.15 - 13 Uhr | Leitung: HfM, HSKD: Elke Reichel