Heinrich Schütz Konservatorium Dresden

Zum Inhalt
complete

Corona: Neuigkeiten der Geschäftsleitung – Alternative Unterrichtsangebote

Hier finden Sie die am 30. März 2020 versendete Elterninformation zum Thema »Alternative Unterrichtsangebote«.

 

Corona: Aktuelle Informationen des HSKD

18. März 2020: Mit Berufung auf die Allgemeinverfügung des Freistaates Sachsen vom 17. März 2020 verlängert sich unsere Schließzeit bis vorerst 20. April 2020. Im Zuge dessen entfallen alle Konzerte und Veranstaltungen.

Wir hoffen und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen! Bleiben Sie gesund, munter und musikalisch aktiv!

 

Sehr geehrte Eltern,
Liebe Schülerinnen und Schüler,

da der Unterrichtsbetrieb aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie-Situation und der Allgemeinverfügungen des Freistaates Sachsen und des Oberbürgermeisters leider bis vorerst 20. April 2020 nicht stattfinden kann, hat die Betriebsleitung folgende Entscheidungen getroffen:

  • kein Entgelteinzug der Unterrichtsgebühr für den Monat April 2020
  • der Unterrichtsanspruch, laut unserer AGB 36 Unterrichtseinheiten umfassend, verringert sich dadurch auf 33 Unterrichtseinheiten für das laufende Schuljahr 2019/20
  • sollte der ausgefallene Unterricht nachgeholt werden können, so erfolgt mit Stichtag 31. Juli 2020 eine entsprechende Nachberechnung des Entgeltes für diese Unterrichtseinheiten

Die aktuellen Umstände stellen uns alle vor große Herausforderungen. Wir hoffen, Sie mit dieser Entscheidung unterstützen und Ihnen helfen zu können. Gleichzeitig bitten wir Sie sehr, von außerordentlichen Kündigungen abzusehen. Unser Anliegen ist es, dass der Unterricht hoffentlich zeitnah für Ihr Kind/für Sie fortgesetzt werden kann.

Außerdem danken wir den Familien, welche angeboten haben, auch ohne Unterricht die Entgelte weiter zu zahlen. Das ist leider logistisch derzeit nicht möglich, dennoch können Sie eine zweckgebundene Spende an das HSKD richten. Vielen Dank dafür!

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere Musikschule.

Bei Rückfragen sind wir per E-Mail für Sie erreichbar:

Unterricht/Abrechnung: schuelerbuero@hskd.de
Musikschulleitung: hskd@musik-macht-freunde.de

Kontoinhaber:
Eigenbetrieb Heinrich-Schütz-Konservatorium der Landeshauptstadt Dresden
IBAN: DE22 8505 0300 3100 3333 99
BIC: OSDDDE81XXX
Ostsächsischen Sparkasse Dresden
Überweisungszweck: Spende Unterrichtsausfall Corona


Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute und bleiben Sie bitte gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Kati Kasper
Musikschulleiterin HSKD

PREISREGEN

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Wir gratulieren allen teilnehmenden Schüler*innen des Regionalwettbewerbes »Jugend musiziert« 2020 sowie ihren Lehrkräften zu den tollen Wettbewerbsergebnissen. Ein großer Dank gilt insbesondere unseren Korrepetitoren!

Wir freuen uns über 104 Erste Preise (10-mal mit der Höchstpunktzahl von 25 Punkten und 74 Weiterleitungen zum Landeswettbewerb) sowie 13 Zweite Preise. Insgesamt haben 117 Schüler*innen des HSKD am diesjährigen Regionalwettbewerb teilgenommen!

Hier finden Sie unsere detaillierte Ergebnisstatistik.

Herzlichen Glückwunsch!

Wir gratulieren unserem Schüler Finn-Joel Malz (13 Jahre) für sein hervorragendes Ergebnis beim Carl Bechstein Wettbewerb 2019 in Berlin.
Er erspielte sich in der Kategorie »Jazz« (Altersgruppe bis 17 Jahre) den 1. Preis.

Der zum sechsten Mal ausgetragene Carl Bechstein Wettbewerb möchte Freude am Musizieren vermitteln, junge Musiker*innen nachhaltig fördern und außergewöhnliche Leistungen junger Menschen belohnen.

Kommende Veranstaltungen

Ausfall! (Allgemeinverfügung Freistaat Sachsen): Einführungsveranstaltung zum Hospitationspraktikum der Studierenden der Hochschule für Musik Dresden am HSKD02.04.2020 | 12.45 Uhr | HSKD, Glacisstraße 30/32, C 3.1 | Leitung: HfM, HSKD: Elke Reichel

Ausfall! (Allgemeinverfügung Freistaat Sachsen): Banuwalalaika – Kinderlieder aus aller Welt02.04.2020 | 17 Uhr | 122. Grundschule Dresden, Gamigstraße 30 | Leitung: Sandra Gamberger (Streicherklasse)

Die Streicherklassen der 5. und 6. Klasse des katholischen St. Benno-Gymnasiums und das Streichorchester des Musaik – Grenzenlos Musizieren e. V. präsentieren sich in einem gemeinsamen Konzert in Prohlis. Unter professioneller, musikpädagogischer Anleitung haben die Schüler*innen über mehrere Monate internationale Kinderlieder instrumental und singend erarbeitet. Das Projekt bringt Kinder unterschiedlicher Herkunft im Alter zwischen 7 und 12 Jahren zusammen. Im Anschluss an das Konzert sind alle Kinder, ihre Eltern und alle Besucher*innen zu einem gemeinsamen Buffet eingeladen.

Die Mitglieder des Musaik-Orchesters wohnen im Dresdner Stadtteil Prohlis, wo das »jüngste Orchester der Stadt« gegründet wurde und wo es auch dreimal wöchentlich probt. Gemeinsames Musizieren verbindet und schafft Räume der Begegnung. Die Kinder sind eingeladen als Performer und Kulturvermittler aufzutreten, indem sie die Lieder ihrer Herkunftsländer übersetzen und den anderen Kindern zusammen mit einem Team aus erfahrenen Musikpädagog*innen und Musiker*innen beibringen.
Das Musaik-Projekt findet im Rahmen des Kunst- und Kulturprojektes »ZU HAUSE in Prohlis« statt, das 2017 vom Societaetstheater ins Leben gerufen wurde. Die Kinder erhalten kostenlosen Instrumentalunterricht. Die Streicherklassen des St. Benno-Gymnasiums – eine Kooperation mit dem Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden – gibt es seit 2004.

Mitwirkende: Streicherklassen der 5. und 6. Klasse des katholischen St. Benno-Gymnasiums, Streichorchester des Musaik – Grenzenlos Musizieren e. V. | Eine Kooperation mit dem Societaetstheater, dem St. Benno-Gymnasium Dresden und dem Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden

Ausfall! (Allgemeinverfügung Freistaat Sachsen): Jahreskonzert des Fachbereiches Streichinstrumente03.04.2020 | 18 Uhr | HSKD, Glacisstraße 30/32, Aula