Leitbild

Musik und Tanz sind unsere Leidenschaft, junge Menschen darin auszubilden unser Anliegen, die Kultur in Dresden zu bereichern unsere Freude.          

Das Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden e.V. ist die Musikschule der sächsischen Landeshauptstadt. Als wichtigste kulturelle Bildungseinrichtung der Stadt Dresden gehört sie dem Verband deutscher Musikschulen an.

Das umfassende Bildungsangebot steht allen interessierten Menschen zur Verfügung. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und dient der Heranbildung des Nachwuchses für das Musizieren und Tanzen im professionellen und im  Laienbereich. Dabei soll die Freude am gemeinsamen künstlerischen Erlebnis geweckt und gefördert werden. In Erreichung dieses großen Zieles werden gleichzeitig soziale Kompetenzen entwickelt und gestärkt. Die Vorbereitung auf ein musisches Studium gehört zu den besonderen Aufgaben des Konservatoriums. Die umfangreiche Chor- und Ensemblearbeit ist ein Herzstück unseres Handelns. Sie ist eine wichtige Schnittstelle zum kulturellen Leben Dresdens und darüber hinaus.

Der Unterricht im Elementarbereich für 0- bis 6-jährige Kinder ist vom Baby- über den Piepmatzkurs, der Musikalischen und Tänzerischen Früherziehung bis zur Orientierungsstufe systematisch aufgebaut. Zum Fächerkanon gehören neben der Ausbildung auf den klassischen Instrumenten auch die Popularmusik, die Alte Musik sowie Gesang und Tanz. Musiktheorie, Komposition und Improvisation sind fester Bestandteil unseres Angebotes. Die Lern- und Prüfungsinhalte orientieren sich dabei an den entsprechenden Vorgaben des Verbandes deutscher Musikschulen.

Das HSKD versteht sich als inklusive Musikschule. Alle Fachbereiche sind offen für Menschen mit Behinderung.

Projektbezogene und regelmäßige Kooperationen mit nationalen und internationalen Kultur- und Bildungseinrichtungen sind allen Mitarbeitern ein Anliegen und Bestandteil unserer weltoffenen Einstellung.

Am Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden e. V. unterrichten ausschließlich Pädagogen mit einem staatlich anerkannten Hochschulabschluss. Durch einen regen Erfahrungsaustausch und regelmäßige Fortbildungen ist das Kollegium auf dem aktuellen Stand musikpädagogischer Erkenntnisse. Darüber hinaus bietet das Haus eigene Fort- und Weiterbildungen an.

Das Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden e. V. erfährt durch die Fördervereine der großen Ensembles und durch den Verein „Freunde des HSKD e. V.“ große Anerkennung und Unterstützung in seiner Arbeit.

 

"Musik ist höhere Offenbarung als alle Weisheit und Philosophie."

Ludwig van Beethoven (1770-1827), deutscher Komponist
Logo HSKD